Chronik und astronomische Highlights 2010



24. April



An diesem Wochenende beteiligen sich sehr viele Sternwarten und Planetarien am bundesweiten Astronomietag.

Auch am Himmel ist viel los:
Der Mond befindet sich im 2. Viertel (er ist 11 Tage alt).
Die Venus ist als heller Abendstern am Westhimmel nicht zu übersehen.
Der rote Planet Mars steht in der Nähe des Sternhaufens Praesepe.
Und schließlich noch das Highlight: der Ringplanet Saturn ist fast während der ganzen Nacht zu sehen.
Sie alle und noch andere Himmelsobjekte können Sie mit unseren Teleskopen beobachten.

Die Veranstaltungen der Sternwarte:
  • 14:00 - 16:00 Uhr:
    Beobachtung der Sonnenaktivität (nur bei schönem Wetter).
    Die Sonne ist wieder aktiv, das Aktivitätsminimum durchschritten.

  • 20:00 Uhr - open end:
    "Fantastische Himmelsobjekte - fotografiert vom Weltraumteleskop Hubble" kommentiert von Kurt Motl.
    Dieser Programmpunkt findet auch bei schlechtem Wetter statt.
    Im Anschluss kann man bei schönem Wetter Himmelsobjekte mit dem Teleskop beobachten.
Ca. 25 interessierte Besucher finden sich in der Sternwarte ein.