Chronik und astronomische Highlights 2018



Freitag
05. Jan.

20:00 Uhr

"Der Stern von Bethlehem"
ein Vortrag von Hans-Georg Schmidt

Ein Stern hat die drei Weisen aus dem Orient bis zur Krippe in Bethlehem geführt, so steht es in der Bibel. Was sich vor zwei Jahrtausenden im Heiligen Land am Himmel abgepielt hat und wie diese Ereignisse aus heutiger Sicht erklärt werden können, wird im Vortrag erläutert.




"Anbetung der Heiligen Drei Könige"
von Giotto di Bondone (um 1305)

Über dem Stall in Bethlehem ist der Weihnachtsstern zum ersten Mal als Komet dargestellt, nachdem im Jahr 1301 ein Komet eindrucksvoll in Erscheinung getreten ist. Neben dem Teppich von Bayeux ist dies vermutlich eine der frühesten Abbildungen des Halleyschen Kometen, was sich aber erst im 18. Jh. herausgestellt hat.



Die Besucher wurden in dem hochinteressanten Vortrag nicht nur über die aus astronomischer Sicht verschiedenen möglichen Erscheinungsformen des Sterns von Bethlehem (atmosphärisches Phänomen, Komet, Supernova, auffällige Planetenkonstellation) aufgeklärt, sondern auch in die Gedankenwelt und in die Leistungen der Sterndeuter im Zweistromland vor 2000 Jahren eingeführt.

nach oben zum Seitenanfang