Veranstaltungen der Isartalsternwarte und astronomische Ereignisse



Der aktuelle Sternenhimmel und astronomische Ereignisse   (Quelle: VdS)

Zeitangaben in MEZ/MESZ für Isartalsternwarte
Aktuelle Abendsichtbarkeit der Planeten        

Samstag
02. Dez.

Tageshimmelführung mit Sonnenbeobachtung

Bei klarem Himmel findet von 14:00 Uhr bis 16:00 Uhr an der Isartalsternwarte eine Tageshimmelführung statt.
Im Vordergrund steht die Beobachtung der Sonnenaktivität mit unterschiedlichen Sonnenteleskopen. Die aktive Sonne produziert Sonnenflecken, Flares, Protuberanzen und Filamente.
Mit dem großen 60 cm-Spegelteleskop kann man auch helle Sterne oder  helle Planeten  am Tageshimmel erkennen und natürlich den Mond mit seinen Kratern
und Mare beobachten, falls er über dem Horizont steht.

Warnhinweis:
Mit Feldstechern und Teleskopen niemals ohne entsprechende Filter in die Sonne sehen!   Es droht sofortige Erblindung.

Mittwoch
13. Dez.

20:00 Uhr

"Die Geminiden - Sternschnuppenregen im Advent"
ein Vortrag von Christian Müller

Die Geminiden sind der stärkste Meteorstrom des Jahres. Seine Aktivität hat sich in den letzten Jahrzehnten kontinuierlich erhöht und übertrifft inzwischen jene der Perseiden im August. Fallraten von mehr als 100 Sternschnuppen pro Stunde können gezählt werden.
Der Radiant der Geminiden liegt knapp nördlich des hellen Sterns Castor im Sternbild Zwillinge. Im Gegensatz zu anderen Sternschnuppenströmen lassen sich deshalb die Geminiden auch schon in den Abendstunden beobachten.


Ab 19:00 Uhr und nach dem Vortrag:
Ausschau halten nach den Geminiden.. Der Mond stört in diesem Jahr nicht - ideal, um sie zahlreich beobachten zu können. Auch die Objekte des weihnachtlichen Sternenhimmels werden unseren Besuchern näher gebracht, sofern der Himmel klar ist.
Der Vortrag findet bei jedem Wetter statt.

Geminiden über dem chines. Observatorium Xinglong

Freitag
05. Jan.
2018

20:00 Uhr

"Der Stern von Bethlehem"
ein Vortrag von Hans-Georg Schmidt














"Anbetung der Heiligen Drei Könige"

von Giotto di Bondone (um 1305)

Über dem Stall in Bethlehem ist der Weihnachtsstern als Komet dargestellt, nachdem er im Jahr 1301 mit bloßem Auge zu sehen war. Neben dem Teppich von Bayeux ist dies vermutlich eine der frühesten Abbildungen des Halleyschen Kometen.




Das Sternwartenteam
freut sich auf
Ihren Besuch.







Wo Sie uns finden
oder
wie Sie uns erreichen,
lesen Sie auf der Seite
Kontakt.



Wünschen Sie per Mail über Veranstaltungen
an der Sternwarte informiert zu werden?
Dann melden Sie sich bitte hier an.





Link zum Spielplan
des Planetariums
in Bad Tölz

Link zu den Veranstaltungen
des Wackersberger Sternenhimmels


Monatstreffen für Mitglieder:

Sa, 07.01.2017
Sa, 04.02.2017
Sa, 04.03.2017
Sa, 01.04.2017
Sa, 06.05.2017
Sa, 03.06.2017
Sa, 24.06.-19:00 MV
Sa, 01.07.2017
Sa, 05.08.2017
Sa, 09.09.2017
Sa, 04.11.2017
Sa, 02.12.2017
Weihnachtsfeier

jeweils um 16:00 Uhr
in Rothmühle